Ihr Direktkontakt

simpli PR Agentur

Telefon: 02385 942811-1
Telefax: 02385 942811-3

oder per E-Mail

Termine nach Absprache möglich.

Suche

Weitere Online-Profile

simpli PR AgentursimpliFacebookHinweis

Unser Buchtipp

wirtschaftsstandorthamm

Künstlergruppe „4-Art“ stellt aus

Das Foto zeigt (stehend von links) Dusan Jovanovic, Richard Heinrich, Markus Wewer und Wolfgang Geier sowie (sitzend) Siegfried Langanke. - Foto: simpli PR

Vier Künstler mit völlig verschiedenen Zielrichtungen ziehen in diesem Herbst die Besucher der Klinik für Manuelle Therapie mit einer Auswahl ihrer Werke in den Bann. Die Künstlergruppe „4-Art“ präsentieren dabei eine hochinteressante Bandbreite von gegenständlicher Landschaftsmalerei bis hin zur großformatigen Abstraktion sowie Fotografien.

Die Künstlergruppe „4-Art“ trifft sich wöchentlich im Atelier ihres Mentors, dem Künstler Dusan Jovanovic, der von den Fähigkeiten und der Leidenschaft des Quartetts begeistert ist. Zu diesem zählen Wolfgang Geier, Richard Heinrich, Siegfried Langanke und Markus Wewer. In der Gruppe werden trotz der unterschiedlich bevorzugten Stilrichtungen Erfahrungen ausgetauscht, kontroverse Diskussionen geführt und die geschaffenen Bilder und Skulpturen kritisch in Augenschein genommen. Gerade diese Kritik animiere jeden Künstler zur Reflexion und zum Versuch, immer neue und bessere Ideen umzusetzen, sind sich vier Hammer einig.

Wolfgang Geier, mit 82 Jahren der erfahrenste bei „4-Art“, fesselt den Betrachter mit seinen gegenständlichen Landschaftsmalereien. Einen starken Kontrast hierzu bieten die Abstraktionen von Markus Wewer, der sich lange beruflich als Malermeister mit dem Thema Farbe und dessen Wirkung beschäftigte und nun seit Jahren seine Ideen malerisch inszeniert. Die Bilder von Richard Heinrich indes lassen einen realen Inhalt erkennen, wurden jedoch abstrahiert – in kräftigen Farben und großformatig auf die Leinwand gebracht. Seine Motive und Inspirationen findet Siegfried Langanke hingegen in der westfälischen Landschaft genauso wie im Umfeld seiner Lieblingsorte – und diese setzt er malerisch und auch fotografisch in Szene.

„Die Besucher dürfen sich auf eine tolle Mischung freuen, auf Kunst, die mit viel Herz entstanden ist“, legt Mentor Dusan Jovanovic kunstinteressierten Hammern den kostenlosen Besuch der Ausstellung in der Klinik für Manuelle Therapie direkt im Kurpark nahe. Die Ausstellung ist bis Ende des Jahres täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet.